Impulse.

Gehen Sie Ihren Alltag mit neuer Kraft an.

Sie haben das Gefühl „festzustecken“? Möglicherweise „allein“ zu sein – mit Ihrem Problem. Vielleicht wollen oder können Sie mit Partner/Familie/Kollegen darüber nicht reden – oder haben es schon einige Male versucht, es hat Ihnen aber nichts gebracht … Ihr Alltag ist ohnehin belastet und es gibt ein Thema, bei dem Ihre Gedanken immer wieder kreisen und welches Sie viel Kraft und Energie kostet?

Wir stecken alle mal in Situationen fest, in denen wir das Gefühl haben, keinen Ausweg zu finden. Eine Entscheidung fällt schwer. Eine Lösung scheint unerreichbar. Das ist sie aber nicht. Tatsächlich sind es Impulse, von anderen Menschen, die unser Leben beeinflussen und bereichern. In dem immer gleichen System – in der Familie, in der Partnerschaft, unter Freunden, können so kaum die üblichen Denkweisen durchbrochen werden. Doch genau das ist es, was uns fehlt um weiter gehen zu können und Kreise zu durchbrechen.

Ein Anliegen muss nicht erst zu einem großen Problem werden. Oft hilft es, rechtzeitig ein Muster zu durchbrechen um damit abschließen zu können und das kann sehr gut seinen Raum in einer systemischen Beratung finden.

Dabei spielt es keine Rolle, wie „groß“ oder „klein“ das Problem ist. Jedes Anliegen hat seine Berechtigung. Und gemeinsam würden wir uns auf den Weg machen, Lösungen und Strategien zu entwickeln, damit sie ihre inneren Ressourcen wieder entdecken und ihr Alltag sich wieder gut anfühlt.

Impulse.

GEHEN SIE IHREN ALLTAG MIT NEUER KRAFT AN.

Sie haben das Gefühl „festzustecken“? Möglicherweise „allein“ zu sein – mit Ihrem Problem. Vielleicht wollen oder können Sie mit Partner/Familie/Kollegen darüber nicht reden – oder haben es schon einige Male versucht, es hat Ihnen aber nichts gebracht … Ihr Alltag ist ohnehin belastet und es gibt ein Thema, bei dem Ihre Gedanken immer wieder kreisen und welches Sie viel Kraft und Energie kostet?

Wir stecken alle mal in Situationen fest, in denen wir das Gefühl haben, keinen Ausweg zu finden. Eine Entscheidung fällt schwer. Eine Lösung scheint unerreichbar. Das ist sie aber nicht. Tatsächlich sind es Impulse, von anderen Menschen, die unser Leben beeinflussen und bereichern. In dem immer gleichen System – in der Familie, in der Partnerschaft, unter Freunden, können so kaum die üblichen Denkweisen durchbrochen werden. Doch genau das ist es, was uns fehlt um weiter gehen zu können und Kreise zu durchbrechen.

Ein Anliegen muss nicht erst zu einem großen Problem werden. Oft hilft es, rechtzeitig ein Muster zu durchbrechen um damit abschließen zu können und das kann sehr gut seinen Raum in einer systemischen Beratung finden.

Dabei spielt es keine Rolle, wie „groß“ oder „klein“ das Problem ist. Jedes Anliegen hat seine Berechtigung. Und gemeinsam würden wir uns auf den Weg machen, Lösungen und Strategien zu entwickeln, damit sie ihre inneren Ressourcen wieder entdecken und ihr Alltag sich wieder gut anfühlt.

Impulse.

GEHEN SIE IHREN ALLTAG MIT NEUER KRAFT AN.

Sie haben das Gefühl „festzustecken“? Möglicherweise „allein“ zu sein – mit Ihrem Problem. Vielleicht wollen oder können Sie mit Partner/Familie/Kollegen darüber nicht reden – oder haben es schon einige Male versucht, es hat Ihnen aber nichts gebracht … Ihr Alltag ist ohnehin belastet und es gibt ein Thema, bei dem Ihre Gedanken immer wieder kreisen und welches Sie viel Kraft und Energie kostet?

Wir stecken alle mal in Situationen fest, in denen wir das Gefühl haben, keinen Ausweg zu finden. Eine Entscheidung fällt schwer. Eine Lösung scheint unerreichbar. Das ist sie aber nicht. Tatsächlich sind es Impulse, von anderen Menschen, die unser Leben beeinflussen und bereichern. In dem immer gleichen System – in der Familie, in der Partnerschaft, unter Freunden, können so kaum die üblichen Denkweisen durchbrochen werden. Doch genau das ist es, was uns fehlt um weiter gehen zu können und Kreise zu durchbrechen.

Ein Anliegen muss nicht erst zu einem großen Problem werden. Oft hilft es, rechtzeitig ein Muster zu durchbrechen um damit abschließen zu können und das kann sehr gut seinen Raum in einer systemischen Beratung finden.

Dabei spielt es keine Rolle, wie „groß“ oder „klein“ das Problem ist. Jedes Anliegen hat seine Berechtigung. Und gemeinsam würden wir uns auf den Weg machen, Lösungen und Strategien zu entwickeln, damit sie ihre inneren Ressourcen wieder entdecken und ihr Alltag sich wieder gut anfühlt.

Kontaktieren Sie mich.

Wer ich bin.

Über mich.

Gerne gebe ich Ihnen einen kleinen Einblick in mein Leben, damit Sie eine Vorstellung davon bekommen können, wen Sie vor sich haben.

Meinen Namen kennen Sie ja bereits. Ich bin alleinerziehende Mutter von 3 wunderbaren Kindern. Ich war noch nie ein großer Fan von „Schubladendenken“ und dem Katalogisieren von Menschen. Dementsprechend trete ich auch Ihnen akzeptierend, einfühlend, unvoreingenommen, wertschätzend und offen gegenüber.

Mein Lebensweg verlief nicht unbedingt geradlinig: Mein Berufsweg startete mit der Ausbildung zur Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten. Anschließendes Fachabitur für Wirtschaft und Verwaltung, woraufhin ich einige Jahre als Assistentin der Geschäftsführung gearbeitet habe, bis zur Geburt meines ersten Kindes.

Menschen und ihre Geschichten haben mich schon immer interessiert und fasziniert, sodass ich mich entschloss mit meinem sich ohnehin in allem veränderten neuen Lebensabschnitt, mich auch beruflich neu zu positionieren. Meine Ausbildung zur systemischen Beraterin absolvierte ich beim BTB (Bildungswerk für therapeutische Berufe). Zusätzlich zu der beratenden Arbeit, bin ich gestalterisch tätig und betreibe eine kleine Eventpapeterie im Zuge dessen ich auch kreative Workshops anbiete.

Das Leben hat auch mich immer wieder vor große Aufgaben und Herausforderungen gestellt und in tiefe Krisen gestoßen, aus denen ich keinen Ausweg zu finden glaubte. Letztendlich waren aber genau diese neue Chancen und der Grund dafür, dass ich Ihnen nun anbiete auch für eine kurze Zeit Teil Ihres Systems zu werden und hoffentlich neue Impulse geben zu können – um Sie darin zu unterstützen mutig Ihren Weg zu gehen und Ihre eigenen Ressourcen wiederzuentdecken.

Meinen Namen kennen Sie ja bereits. Ich bin alleinerziehende Mutter von 3 wunderbaren Kindern. Ich war noch nie ein großer Fan von „Schubladendenken“ und dem Katalogisieren von Menschen. Dementsprechend trete ich auch Ihnen akzeptierend, einfühlend, unvoreingenommen, wertschätzend und offen gegenüber.

Mein Lebensweg verlief nicht unbedingt geradlinig: Mein Berufsweg startete mit der Ausbildung zur Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten. Anschließendes Fachabitur für Wirtschaft und Verwaltung, woraufhin ich einige Jahre als Assistentin der Geschäftsführung gearbeitet habe, bis zur Geburt meines ersten Kindes.

Menschen und ihre Geschichten haben mich schon immer interessiert und fasziniert, sodass ich mich entschloss mit meinem sich ohnehin in allem veränderten neuen Lebensabschnitt, mich auch beruflich neu zu positionieren. Meine Ausbildung zur systemischen Beraterin absolvierte ich beim BTB (Bildungswerk für therapeutische Berufe). Zusätzlich zu der beratenden Arbeit, bin ich gestalterisch tätig und betreibe eine kleine Eventpapeterie im Zuge dessen ich auch kreative Workshops anbiete.

Das Leben hat auch mich immer wieder vor große Aufgaben und Herausforderungen gestellt und in tiefe Krisen gestoßen, aus denen ich keinen Ausweg zu finden glaubte. Letztendlich waren aber genau diese neue Chancen und der Grund dafür, dass ich Ihnen nun anbiete auch für eine kurze Zeit Teil Ihres Systems zu werden und hoffentlich neue Impulse geben zu können – um Sie darin zu unterstützen mutig Ihren Weg zu gehen und Ihre eigenen Ressourcen wiederzuentdecken.

Meinen Namen kennen Sie ja bereits. Ich bin alleinerziehende Mutter von 3 wunderbaren Kindern. Ich war noch nie ein großer Fan von „Schubladendenken“ und dem Katalogisieren von Menschen. Dementsprechend trete ich auch Ihnen akzeptierend, einfühlend, unvoreingenommen, wertschätzend und offen gegenüber.

Mein Lebensweg verlief nicht unbedingt geradlinig: Mein Berufsweg startete mit der Ausbildung zur Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten. Anschließendes Fachabitur für Wirtschaft und Verwaltung, woraufhin ich einige Jahre als Assistentin der Geschäftsführung gearbeitet habe, bis zur Geburt meines ersten Kindes.

Menschen und ihre Geschichten haben mich schon immer interessiert und fasziniert, sodass ich mich entschloss mit meinem sich ohnehin in allem veränderten neuen Lebensabschnitt, mich auch beruflich neu zu positionieren. Meine Ausbildung zur systemischen Beraterin absolvierte ich beim BTB (Bildungswerk für therapeutische Berufe). Zusätzlich zu der beratenden Arbeit, bin ich gestalterisch tätig und betreibe eine kleine Eventpapeterie im Zuge dessen ich auch kreative Workshops anbiete.

Das Leben hat auch mich immer wieder vor große Aufgaben und Herausforderungen gestellt und in tiefe Krisen gestoßen, aus denen ich keinen Ausweg zu finden glaubte. Letztendlich waren aber genau diese neue Chancen und der Grund dafür, dass ich Ihnen nun anbiete auch für eine kurze Zeit Teil Ihres Systems zu werden und hoffentlich neue Impulse geben zu können – um Sie darin zu unterstützen mutig Ihren Weg zu gehen und Ihre eigenen Ressourcen wiederzuentdecken.

„Mutig zu sein bedeutet nicht keine Angst zu haben – sondern es trotzdem zu tun.“

Was ich tue.

ÜBER SYSTEMISCHE BERATUNG.

Systemische Beratung bildet die Grundlage für ein Setting. Hier wird nicht der Berater als Experte gesehen, sondern Sie selbst, als Klient. „Systemisch“ bedeutet, dass auch ein Augenmerk darauf gelegt wird, in welche Systeme Sie als Klient eingebunden sind – denn alles fließt ineinander. Zu den Methoden zählen zum Beispiel gezielte Fragetechniken, Aufstellungen oder Genogramme – das kommt ganz darauf an, wo die Reise hingeht.

Systemische Beratung bildet die Grundlage für ein Setting. Hier wird nicht der Berater als Experte gesehen, sondern Sie selbst, als Klient. „Systemisch“ bedeutet, dass auch ein Augenmerk darauf gelegt wird, in welche Systeme Sie als Klient eingebunden sind – denn alles fließt ineinander. Zu den Methoden zählen zum Beispiel gezielte Fragetechniken, Aufstellungen oder Genogramme – das kommt ganz darauf an, wo die Reise hingeht.

„Systemische Praxis als eine Form psychosozialer Beratung kann verstanden werden als professioneller Beitrag zur Lösung von Lebensproblemen, die nicht als Krankheit definiert werden.“

Ulrich Pfeifer-Schaupp

Meine Zielgruppe.

FÜR WEN IST DIE BERATUNG GEDACHT?

Grundsätzlich, passt tatsächlich JEDES Anliegen hierher.
  • Orientierungslosigkeit
  • Beziehungskonflikte
  • Familiäre Konflikte
  • Krisenbewältigung
  • Fragen/Anliegen im Bereich der Sexualiät
  • Arbeitsplatzkonflikte
  • Konflikte unter Freunden
  • Erziehungsfragen

  • Orientierungslosigkeit
  • Beziehungskonflikte
  • Familiäre Konflikte
  • Krisenbewältigung
  • Fragen/Anliegen im Bereich der Sexualiät
  • Arbeitsplatzkonflikte
  • Konflikte unter Freunden
  • Erziehungsfragen
Mein Angebot richtet sich an:
  • Einzelpersonen
  • Paare
  • Eltern
  • Familien

Ablauf und Kosten.

SO FUNKTIONIERT ES.

Einzelberatung:
60 Minuten 80.- €
Paarberatung:
60 Minuten 120,- €
Familienberatung:
60 Minuten 120,- €

Da ich es für den Erfolg der Beratung als wichtig erachte, dass Sie sich bei und mit mir wohl fühlen, biete ich gerne einen Probetermin von 30 Minuten zum Preis von 30,- € an.

Anschließend können Sie gerne entscheiden, ob sie weitere Termine in Anspruch nehmen möchten.

Meine Leistungen werden nicht von den Krankenkassen übernommen. Die Kosten können jedoch eine lohnende Investition für Sie selbst sein. Außerdem besteht für Sie der Vorteil darin, flexibel und zeitnah Termine wahrnehmen zu können.

Die Dauer und die Frequenz der Beratung ist sehr individuell und richtet sich ganz allein nach Ihren persönlichen Bedürfnissen.

Das Honorar ist am Ende des Gesprächs in bar zu entrichten.
Falls Sie einen Termin absagen oder verschieben müssen, ist dies bis 48 Stunden vor dem Termin möglich. Bei nicht erscheinen oder sehr kurzfristiger Terminabsage stelle ich ein Ausfallhonorar in Rechnung.

Da ich es für den Erfolg der Beratung als wichtig erachte, dass Sie sich bei und mit mir wohl fühlen, biete ich gerne einen Probetermin von 30 Minuten zum Preis von 30,- € an.

Anschließend können Sie gerne entscheiden, ob sie weitere Termine in Anspruch nehmen möchten.

Meine Leistungen werden nicht von den Krankenkassen übernommen. Die Kosten können jedoch eine lohnende Investition für Sie selbst sein. Außerdem besteht für Sie der Vorteil darin, flexibel und zeitnah Termine wahrnehmen zu können.

Die Dauer und die Frequenz der Beratung ist sehr individuell und richtet sich ganz allein nach Ihren persönlichen Bedürfnissen.

Das Honorar ist am Ende des Gesprächs in bar zu entrichten.
Falls Sie einen Termin absagen oder verschieben müssen, ist dies bis 48 Stunden vor dem Termin möglich. Bei nicht erscheinen oder sehr kurzfristiger Terminabsage stelle ich ein Ausfallhonorar in Rechnung.

Kontakt.

Lassen Sie uns reden.

Schreiben Sie mir Ihr Anliegen an info@lebenslust-werl.de oder rufen Sie mich unter der 0151-53953824 an.
Schreiben Sie mir Ihr Anliegen an info@lebenslust-werl.de oder rufen Sie mich unter der 0151-53953824 an.

Beratungszeiten:
Mo-Fr 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Do 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Termine außerhalb dieser Zeiten – auch am Abend oder am Wochenende – sind nach Absprache möglich.